Das Windows 11-Update KB5015882 behebt Fehler, die dazu führen, dass der Datei-Explorer einfriert

Mit der Veröffentlichung des optionalen kumulativen Updates KB5015882 Preview von Microsoft wurden 20 Fehler behoben, darunter neue Focus Assist- und Betriebssystem-Upgrade-Funktionen.

Dieses kumulative Update für Windows 11 ist eine Komponente des monatlichen „C“-Updates von Microsoft vom Juli 2022 und ermöglicht es Benutzern, die zukünftigen Updates und Korrekturen am Patchday vom August 2022 zu analysieren.

Vorschau-Updates enthalten nur Fehlerbehebungen und Leistungsverbesserungen, im Gegensatz zu kumulativen Updates, die am Patchday veröffentlicht werden und auch Sicherheitsupdates enthalten.

Um dieses Update zu installieren, müssen Benutzer zu „Einstellungen“ navigieren, dann auf „Windows Update“ klicken und dann „Nach Updates suchen“ wählen da es sich um ein optionales Update handelt.

Sobald das Update KB5015882 installiert ist, ändert sich die Versionsnummer von Windows 11 auf 22000.829.

Das Update KB5015882 kann sogar aus dem Microsoft Update Catalog heruntergeladen und manuell installiert werden.

Was ist neu in Windows 10 KB5015882

Die Vorschau des kumulativen Updates für Windows 10 KB5015882 enthält 20 Verbesserungen oder Korrekturen, von denen einige unten aufgeführt sind:

  • Neu! Ermöglicht es Ihnen, beim allerersten Start von Windows auf eine neuere Windows 11-Version zu aktualisieren, wenn Ihr System geeignet ist.
  • Neu! Ermöglicht es Ihnen, dringende Benachrichtigungen zu erhalten, wenn die Fokusunterstützung aktiviert ist. Der Fokus-Assistent ähnelt einem Nicht-Stören-Modus, der zum Ausblenden von Benachrichtigungen verwendet wird.
  • Behebt ein Problem, das das Öffnen bestimmter Tools zur Fehlerbehebung verhindert.
  • Behebt ein Problem, bei dem ein leeres Fenster angezeigt wird, das nicht geschlossen werden kann, wenn der Mauszeiger über das Suchsymbol in der Taskleiste bewegt wird.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Datei-Explorer nicht mehr funktioniert, wenn das Kontextmenü des Startmenüs (Win+X) verwendet wird und ein externer Monitor an den PC angeschlossen ist.
  • Behebt ein Problem, das dazu führt, dass der Datei-Explorer nicht mehr funktioniert, wenn die Tastaturtasten “Wiedergabe“ und “Pause“ auf bestimmten Geräten verwendet werden.

Diejenigen, die beim ersten Ausführen des Betriebssystems auf diese nützliche neueste Version von Windows 11 aktualisieren, können die neuesten Sicherheitsupdates automatisch installieren, bevor sie überhaupt Zugriff auf das Betriebssystem erhalten. Dies bietet zusätzlichen Sicherheitsschutz während der Einrichtung eines neuen Geräts.

Microsoft weist darauf hin, dass nur die Sites von diesem Fehler betroffen sind, die ‘windows.focus()’ verwenden.

“Nach der Installation dieses Updates reagieren Registerkarten im IE-Modus in Microsoft Edge möglicherweise nicht mehr, wenn eine Website ein modales Dialogfeld anzeigt“, erklärt die Versionshinweise KB5015882.

“Ein modales Dialogfeld ist ein Formular oder Dialogfeld, bei dem der Benutzer antworten muss, bevor er mit anderen Teilen der Webseite oder App fortfahren oder mit ihnen interagieren kann.“